Die Tipp-Weltmeisterin

Frankreich-Titel und das Glück schafften Voraussetzung

ROTHENBURG – Sie hat Fußball in einer Damenmannschaft gespielt und schwärmt für Bayern-München: Vanessa Kühner (24) ist die Rothenburger Tipp-Weltmeisterin.

Vanessa Kühner (24)

Die gebürtige Odenwälderin war eine der wenigen, die schon vor dem WM-Achtelfinale den Franzosen den Titel zugetraut hat. Zu der Zeit war bei der deutschen Elf die „Mission Titelverteidigung“ schon gescheitert. Die männlichen Fußball-Experten hatten stark Belgien und Spanien favorisiert.
Für das Siegerfoto streifte sich die begeisterte Sportlerin (Joggen, Fitnessstudio, Tennis) „natürlich“ das Deutschlandtrikot über und ließ sich mit Maskottchen Berti ablichten. Ihr Freund, Kim Stuppi aus Geslau, hatte sie auf den Tipp-Wettbewerb aufmerksam gemacht und ist nun auch ein Profiteur des Gewinns: zwei Eintrittskarten für ein Bundesligaspiel mit dem Lieb­lingsverein im Nürnberger Stadion. Dass Vanessa Kühner Bayern-München-Fan ist und ihr Freund Club-Anhänger, nehmen die beiden sportlich.
Das fränkisch-bayerische Derby findet Ende April 2019 statt und sieht das Paar als besonderes Ereignis. Die 24-Jährige hat nicht nur Ahnung von Fußball, sie arbeitet auch in einer Männerdomäne als Elektrokonstrukteurin im Maschinen- und Werkzeugbau in einem Unternehmen mit Werken in Haßmersheim und Weinsberg. Physik und Mathe gehörten schon in der Schule zu ihren Lieblingsfächern. sis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*