Spitzenverband zu Gast

Bayerischer Gemeindetag kam zur Fachtagung nach Schillingsfürst

SCHILLINGSFÜRST – Weltliche Herrscher statt gekrönter Häupter: Auf Einladung und Initiative des Ers-ten Bürgermeisters Michael Trzybinski konnte der Bayerische Gemeindetag dafür gewonnen werden, am Dienstag im Schloss Schillingsfürst eine Fachtagung zum Thema Erschließungs- und Beitragsrecht mit Referentin Dr. Juliane Thimet abzuhalten.

Fürstlich statt zweckmäßig-modern: Seminarraum im Schloss Schillingsfürst. Foto: privat

Aus ganz Bayern reisten die Teilnehmer in die Schloss-Stadt und waren begeistert was das Schloss und die Stadt Schillingsfürst mit seinen Museen und Veranstaltungen zu bieten hat, berichtet des Schillingsfürs-ter Stadtoberhaupt. Michael Trzybinski ist sich sicher, mit der Fachtagung des Bayerischen Gemeindetages auf Schloss Schillingsfürst ein weiteres Standbein zu schaffen, Stadt und Schloss gezielt als Ort für Seminare auf hohem Niveau zu öffnen und anzubieten. Einige Teilnehmer reisten bereits am Vortag an und übernachteten in den ortsansässsigen Gastronomiebetrieben.

Der Bayerische Gemeindetag ist einer der vier kommunalen Spitzenverbände in Bayern mit Sitz in München. Ihm gehören 2026 der insgesamt 2031 kreisangehörigen Gemeinden, alle 313 Verwaltungsgemeinschaften Bayerns, 201 Zweckverbände sowie 82 kommunal beherrschte juristische Personen an. Der Bayerische Gemeindetag, berät mit seinen Fachreferenten Rathauschefs und Verwaltungen wie Recht und Gesetz in Bayern rechtssicher seine Anwendung finden.
Die Teilnehmer und Fachreferentin Dr. Juliane Thimet waren von der Atmosphäre des Schlosses und seinen Seminarräumen sehr positiv überrascht. „Die Lernatmosphäre ist einzigartig, immerhin wer kann schon sagen, dass man zu einer Fachtagung in einem einzigartigen Schloss war“, so Dr. Juliane Thimet. Als kleine Begrüßung wurden den Gästen Brezen in Herzform aus Wildenholz serviert.
Des Weiteren kamen sie in den Genuss eines „Rundum-sorglos-Pakets“: ein perfekt organisiertes Catering durch die Fürstliche Verwaltung mit Partnern. eb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*