Bald neue Strukturen?

Gespräche zwischen den drei Sparkassen laufen schon

ROTHENBURG – Überraschende Nachricht gestern Nachmittag: Landrat Dr. Jürgen Ludwig berichtet von Gesprächen zur verstärkten Zusammenarbeit „bis hin zur Möglichkeit einer Vereinigung“ der Sparkassen Rothenburg, Dinkelsbühl und Ansbach.

Dies finde vor dem Hintergrund eines veränderten Kundenverhaltens, einer zunehmenden Regulatorik, der anhaltenden Niedrigzinsphase und nicht zuletzt durch den massiven Druck der Mitbewerber statt.

Der Landkreischef ist nicht zuletzt auch als derzeitiger Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkassen Rothenburg und Ansbach sowie stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse Dinkelsbühl von Amts wegen an vorderster Stelle in die Gespräche eingebunden.

Alles sei noch in einem frühen Stadium, in dem alle strategischen Optionen geprüft werden. -ww-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*