Kategorie Archiv: Aus der Stadt

Viele gute und sehr gute Erfolge

ROTHENBURG – Die Absolventinnen und Absolventen der Valentin-Ickelsamer-Mittelschule brechen auf zu neuen Zielen

Jubel mit Erzbischof

ROTHENBURG – Mit einem feierlichen Pontifikalamt ist die Pfarrkirche St. Johannis am Sonntagabend nach umfassender Restaurierung und Sanierung wieder ihrer Bestimmung übergeben worden. Ludwig Schick, Erzbischof von Bamberg und Metropolit der Kirchenprovinz

Großes oft nebenan

ROTHENBURG – „Eine der Hauptaufgaben des Realschulabschlusses ist es, euch die Werkzeuge in die Hand zu geben, auf die Veränderungen unserer Welt zu reagieren, Chancen zu erkennen und Ereignisse unserer Gesellschaft zu

Ganz besonders

ROTHENBURG – Abschluss und Abschied sind derzeit in aller Munde, vor allem in den Schulen. Dafür gibt es auch ganz besondere Spielarten, die sich mit jeder Menge kreativem und musikalischem Einsatz verbinden

Geigenklasse erfreut im Bürgerheim

ROTHENBURG – 27 Violinschülerinnen und Violinschüler der Musikschule haben zusammen mit ihrer Lehrerin Alida Bauer bei ihrem ersten Sommerkonzert im Bürgerheim Rothenburg die dortigen Bewohner erfreut.

Ein erbrechtliches Vermächtnis

ROTHENBURG – Wie sich die Dinge manchmal fügen und entwickeln. Ein Niederländer hat auf dem Weg in den Urlaub immer wieder einen Zwischenstopp in Rothenburg eingelegt. Die Stadt wurde ihm zur zweiten

Vieles bewegt

ROTHENBURG – Nach insgesamt 15 Jahren in Rothenburg endet zum Monatsschluss für Katharina und Ulrich Winkler, beide 51, ihre mit viel Freude und einem Riesen-Engagement verbrachte Zeit in den Kirchengemeinden Heilig Geist,

Reaktion auf Bedarf

ROTHENBURG – Hinterher ist man immer klüger. Die erst vor vier Jahren errichtete Kindertagesstätte am Herterichweg in der Hecken-acker-Neubausiedlung ist schneller an ihre Kapazitätsgrenzen  gestoßen als gedacht. 

Die Dinge anders sehen

ROTHENBURG – Dass „Flyerwerbung“ etwas „von gestern“ ist und längst nicht mehr ausreicht in der Museums- und Tourismuslandschaft, wissen die meisten. Doch allein mit Bannerwerbung im Internet oder regelmäßigen Beiträgen in den

„Er denkt, sie spürt“

ROTHENBURG – Es ist ein Jahrhunderte altes Kulturgut, doch leider hat es mit einem etwas angestaubten Image zu kämpfen. Tanzen bringen viele Leute vor allem mit nachmittäglichen Veranstaltungen für Senioren in Verbindung.