Kategorie Archiv: Das Umland

Landhegesteine unter Denkmalschutz

OHRENBACH/ADELSHOFEN – Die Rothenburger Landhege hat eine lange Geschichte, die ins Jahr 1420 zurückreicht. Auf Beschluss des damaligen Stadtrates wurde das bekannte Wallsystem geschaffen, das nach dem Untergang des sogenannten Alten Reichs

Der Westentaschen-Trump

OESTHEIM – Am vergangenen Samstag war es wieder so weit: Premiere in Oestheim. Zur Aufführung kam das Lustspiel in drei Akten „Auch Saubermänner haben ein Verfallsdatum“ von Beate Irmisch. Stücke dieser Autorin fanden

Richtige Arten für heimische Wälder

SCHNELLDORF – Mit der 1. Hauptversammlung der vor Jahresfrist verschmolzenen Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Westmittelfranken, in der die bisher selbstständigen FBGs Feuchtwangen und Rothenburg sich zusammenschlossen, endete der ­Fusionsprozess. Bei der über 2900 Waldbauern

Unter einem Dach vereint

GROßHARBACH – Im Rahmen einer kleinen Feier wurde das neue Dorfgemeinschaftshaus in Großharbach seiner Bestimmung übergeben. Jung und Alt freuen sich über das gemeinsame Werk, das durch viel Eigenleistung und der Unterstützung

Erhard-Gebäude verkauft

BURGBERNHEIM/ROTHENBURG – Vier Jahre nach der Insolvenz der ursprünglich in Rothenburg beheima-teten und dann in den Nachbarlandkreis Neustadt-Bad Windsheim ausgesiedelten Firma Erhard Sport haben die Liegenschaften im Industriegebiet von Burgbernheim einen neuen

„Es wird alles gut“ in der Pfarrei

OHRENBACH – Stehende Ovationen sind ein seltener Anblick in einem Gottesdienst. Pfarrer Karl-Heinz Gisbertz hat sich diesen einmaligen Ausdruck der Wertschätzung nach 26 Jahren unermüdlichen Dienstes in der Pfarrei Ohrenbach-Steinach und darüber hinaus

Weichen für Zukunft stellen

DIEBACH – Im Rahmen einer Bürgerversammlung blickte die Gemeinde Diebach jüngst auf das vergangene Jahr zurück. Bürgermeisterin Gabi Hofacker konnte bei manchen Maßnahmen Vollzug oder zumindest einen weitgediehenen Fortschritt vermelden. Ein Ausblick

Der Gemeinde treu verbunden

OHRENBACH  – „Sie können drei Hallelujah singen“, sagte einst Dekan Johannes Rau zu Karl-Heinz Gisbertz nach dessen Examenspredigt, angesichts der überwältigenden Unterstützung der Rothenburger Bevölkerung, die die Jakobskirche zu diesem feierlichen

Schwarzbeck ins Amt eingeführt

STEINSFELD – Mit einem festlichen Gottesdienst ist Diakon Jörg Schwarzbeck in sein Amt als neuer Seelsorger und Inhaber der Pfarrstelle Steinsfeld mit weiteren Kirchengemeinden in Gattenhofen und Bettwar eingeführt worden. Begleitet von

Das Optimum herausholen

FAULENBERG – Ein Durchmesser von mehr als 100 Metern gegen eine Flügelspannweite von maximal 40 Zentimetern: Bei diesem Vergleich zwischen Windrad und Fledermaus zieht der „Jäger der Nacht“ eindeutig den Kürzeren. Auch in