Unterm Strich noch vorläufig

Projekt Amtsgebäude Grüner Markt kostet nach bisherigen Zahlen rund 1,6 Millionen Euro

ROTHENBURG – Mit einer Aufstellung über die ungefähren Kosten in den einzelnen Abschnitten hat Stadtbaudirektor Michael Knappe jetzt einen Überblick über das gesamte Volumen beim inzwischen abgeschlossenen Umbau samt Sanierung des Verwaltungsgebäudes Grüner Markt gegeben. Unter dem Strich stünden demnach voraussichtlich rund 1,6 Millionen Euro insgesamt.

Zu Füßen der Jakobskirche auf dem Grünen Markt gelegen: das umgebaute und sanierte Verwaltungsgebäude .Foto: Weber

Größter Posten war demnach der Einbau neuer Fenster samt begleitender weiterer Schritte zur Senkung der Energiekosten im Bereich des Gemäuers gewesen. Insgesamt nennt der Stadtbaudirektor allein für diesen Bereich einen finanziellen Aufwand von voraussichtlich 688 000 Euro.

Behindertenfreundlich
Der zweitgrößte Einzelbetrag entfällt auf jenen Abschnitt, der im ers-ten Ämtergebäude der Stadt Rothenburg für Barrierefreiheit und damit für behindertenfreundliche Bedingungen sorgt. Es ist ein Aufzug eingebaut worden, der inzwischen gut angenommen und auch eifrig genutzt wird. Voraussichtlicher Kostenaufwand allein für diesen Teilbereich des Gesamtprojektes: rund 517000 Euro.
Für den barrierefreien Umbau im Erdgeschoss mit Rollstuhl-Rampe seien nach den vorliegenden Erkenntnissen rund 215000 Euro angefallen. Für den Einbau von Brandschutz-Türen im Gebäude kommen voraussichtlich 201000 Euro dazu. Der Stadtbaudirektor spricht zum gegenwärtigen Zeitpunkt deswegen von voraussichtlich und ungefähr, weil die Schlussrechnungen noch nicht in allen Fällen vorliegen. Eine genaue Kostenaufstellung soll folgen, wenn es alle Zahlen gibt. -ww-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*